Anzeige
Kostengünstig zielgruppengenaue Werbung auf Rettungsdienst-Blog.com buchen
Hier kostengünstig zielgruppengenau werben!
Hier kostengünstig zielgruppengenau werben!
Jetzt über die kostengünstigen Werbemöglichkeiten informieren...
Home Diskussionen Präklinische Kardioversion – Wie man’s nicht macht!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Beitrag:
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Wer von Euch hat schon einmal „draussen“ kardiovertiert?

Grund der Frage und überhaupt des ganzes Posts ist dieses Video hier:

Also eine Kardioversion präklinisch durchzuführen ist ja die eine Sache, aber das Ganze dann auch noch ohne Sedierung?!

Wird bei euch überhaupt kardiovertiert, oder kommt die medikamentöse Variante (Adenosin, o.ä.) zum Einsatz und wie sieht es da mit vorab verabreichten Medikamenten (Midazolam, o.ä.) aus?

Mich würde ja mal wirklich interessieren, wie das bei euch so gehandhabt wird!

Dass die oben gezeigte Variante nicht der Goldstandard ist, dürfte hoffentlich klar sein!!

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen!


Präklinische Kardioversion - Wie man's nicht macht!, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Flattr this!