Anzeige
Drei Monate im August - Jetzt kaufen!
Drei Monate im August - Jetzt kaufen!
Drei Monate im August - Jetzt kaufen!
Drei Monate im August - Jetzt kaufen!
Home Reportagen Doku-Serie: Unterwegs mit Christoph Gießen

Christoph Gießen am Flughafen Reichelsheim
VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Beitrag:
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Christoph Gießen ist ein Intensivtransporthubschrauber der Johanniter Luftrettung. Der ursprüngliche Funkrufname der Maschine war Christoph Reichelsheim. Im April 2006 wurde er in Christoph Hessen abgeändert. Unter diesem Rufnamen flog der Hubschrauber bis zum März 2014, bevor er schließlich zum Christoph Gießen wurde.

Einmalig in Deutschland

Christoph Gießen - Christoph Hessen

Christoph Gießen mit neuer (li) und alter (re) Lackierung

 

Die – in der deutschen Luftrettung einmalige – Maschine vom Typ Aérospatiale/Sud Aviation SA 365 wird von der Firma Heli-Flight betrieben.

Stationiert ist der Hubschrauber seit dem 10.07. diesen Jahres am neuen Luftrettungszentrum Gießen. Zuvor war er am Flugplatz Reichelsheim in der Wetterau stationiert.

Die Alarmierung erfolgt über die Zentrale Leitfunkstelle Frankfurt.

Die Maschine (damals noch „Christoph Hessen“ mit der alten Lackierung) war 2013 auf der RETTmobil ausgestellt. Weitere Infos und Bilder dazu in unserem Bericht über die RETTmobil 2013.

 

TV-Serie über Christoph Gießen

Im Hessischen Rundfunk (hr) wird derzeit eine Doku-Serie über die Arbeit der Luftretter aus Gießen ausgestrahlt. In insgesamt 10 einzelnen kurzen Teilen begleitet ein Reporterteam den Christoph Gießen zu seinen Einsätzen.

 

Mittlerweile wurden die einzelnen Teile zu einer zusammenhängenden Dokumentation zusammengefasst:

 


Doku-Serie: Unterwegs mit Christoph Gießen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Flattr this!