Anzeige
Home Fundstück der Woche Fundstück der Woche: Originalmitschnitt einer Telefonreanimation

Leitstelle Rettungsdienst Feuerwehr Rettungsleitstelle Integrierte Disponent Leitstellendisponent Emergency Dispatcher
VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Beitrag:
Rating: 4.5/5 (23 votes cast)

Wir hatten das Thema Telefonreanimation (T-CPR) hier im Blog ja bereits des Öfteren thematisiert. Auch den groben Ablauf, hatten wir uns im Einsatzbericht „Den Tod am Telefon besiegt“ schon einmal angeschaut.

Um zu verdeutlichen, wie eine solche Telefonreanimation abläuft, hat die Berliner Feuerwehr nun einen Originalmitschnitt aus der Integrierten Leitstelle Berlin veröffentlicht, den wir euch heute als Fundstück der Woche vorstellen möchten:

In dem ca. 8-minütigen Audiofile ist das Gespräch zwischen dem Disponenten und einem älteren Herrn zu hören, der den Notruf gewählt hatte, nachdem seine 73-jährige Frau bewusstlos und ohne Atmung umgekippt war.

Nachdem vom Disponenten alle relevaten Daten und Fakten abgefragt und die Rettungskräfte alarmiert wurden, beginnt er, dem Herrn telefonisch die einzelnen Schritte der Wiederbelebung zu erklären und bleibt so lange am Telefon, bis der Rettungsdienst eintrifft und die Behandlung übernimmt.

 


(MP3-File mit ~7,5 MB)


Fundstück der Woche: Originalmitschnitt einer Telefonreanimation, 4.5 out of 5 based on 23 ratings

Flattr this!